Privacy policy

Go to english version

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über den Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“).

Datenschutzerklärung

1) Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

1.2 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Michaela Voß-Bergsieker, Brachter Strasse 20, 57368 Lennestadt-Oedingen, Deutschland, Tel.: +49 (0) 27 25 – 22 04 19, E-Mail: info@manoman-handle.com. Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

1.3 Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

2) Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

3) Hosting & Content-Delivery-Network

Hosting durch Shopify
Wir nutzen das Shopsystem des Dienstleisters Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland („Shopify“), zum Zwecke des Hostings und der Darstellung des Online-Shops auf Basis einer Verarbeitung in unserem Auftrag. Sämtliche auf unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern von Shopify verarbeitet. Im Rahmen der vorgenannten Leistungen von Shopify können Daten auch im Rahmen einer weiteren Verarbeitung im Auftrag an die Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. oder Shopify (USA) Inc. übermittelt werden. Für den Fall der Übermittlung von Daten an die Shopify Inc. in Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet. Weitere Hinweise zum Datenschutz von Shopify erhalten Sie unter der nachstehenden Internetseite: https://www.shopify.de/legal/datenschutz
Eine weitere Verarbeitung auf anderen Servern als den vorgenannten von Shopify findet nur im nachstehend mitgeteilten Rahmen statt.

4) Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir Cookies, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Teilweise werden diese Cookies nach Schließen des Browsers automatisch wieder gelöscht (sog. „Session-Cookies“), teilweise verbleiben diese Cookies länger auf Ihrem Endgerät und ermöglichen das Speichern von Seiteneinstellungen (sog. „persistente Cookies“). Im letzteren Fall können Sie die Speicherdauer der Übersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.
Sofern durch einzelne von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können.
Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

5) Kontaktaufnahme

5.1 Bewertungserinnerung durch Trusted Shops
Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an die Bewertungsplattform Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de), damit diese Ihnen eine Bewertungserinnerung per E-Mail zusendet.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber der Bewertungsplattform widerrufen.

5.2 Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden – ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens und nur im dafür erforderlichen Umfang – personenbezogene Daten verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf einen Vertrag ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen

6) Nutzung von Kundendaten zur Direktwerbung

- Newsletterversand via Sendinblue
Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über den technischen Dienstleister Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, an den wir Ihre bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezugs eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Sendinblue in der EU gespeichert.
Sendinblue verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Für die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Diese Daten dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchten, müssen Sie den Newsletterbezug abbestellen.
Des Weiteren kann Sendinblue diese Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO selbst aufgrund seines eigenen berechtigten Interesses an der bedarfsgerechten Ausgestaltung und der Optimierung des Dienstes sowie zu Marktforschungszwecken nutzen, um etwa zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Sendinblue nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder sie an Dritte weiterzugeben.
Wir haben mit Sendinblue einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem wir Sendinblue verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.
Die Datenschutzbestimmungen von Sendinblue können Sie hier einsehen: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/

7) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

7.1 - Übermittlung von Bilddateien zur Bestellabwicklung per Upload-Funktion
Auf unserer Website bieten wir Kunden die Möglichkeit, durch die Übermittlung von Bilddateien über eine Upload-Funktion die Personalisierung von Produkten zu beauftragen. Dabei wird das eingereichte Bildmotiv als Vorlage für die Personalisierung des gewählten Produktes verwendet.
Über das Upload-Formular auf der Website kann der Kunde eine oder mehrere Bilddateien aus dem Speicher des verwendeten Endgerätes unmittelbar per automatisierter, verschlüsselter Datenübertragung an uns übermitteln. Wir erfassen, speichern und verwenden die übermittelten Dateien daraufhin ausschließlich zur Anfertigung des personalisierten Produktes im Sinne der jeweiligen Leistungsbeschreibung auf unserer Website. Sofern die übermittelten Bilddateien zur Anfertigung und Abwicklung der Bestellung an spezielle Dienstleister weitergegeben werden, werden Sie hierüber in den folgenden Absätzen explizit informiert. Eine darüberhinausgehende Weitergabe erfolgt nicht. Sofern die übermittelten Dateien bzw. die digitalen Motive personenbezogene Daten (insbesondere Abbildungen von identifizierbaren Personen) enthalten, erfolgen sämtliche soeben benannten Verarbeitungsvorgänge ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Online-Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach abschließender Abwicklung der Bestellung werden die übermittelten Bilddateien automatisch und vollständig gelöscht.

7.2 Soweit für die Vertragsabwicklung zu Liefer- und Zahlungszwecken erforderlich, werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an das beauftragte Transportunternehmen und das beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.

Sofern wir Ihnen auf Grundlage eines entsprechenden Vertrages Aktualisierungen für Waren mit digitalen Elementen oder für digitale Produkte schulden, verarbeiten wir die von Ihnen bei der Bestellung übermittelten Kontaktdaten (Name, Anschrift, Mailadresse), um Sie im Rahmen unserer gesetzlichen Informationspflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO auf geeignetem Kommunikationsweg (etwa postalisch oder per Mail) über anstehende Aktualisierungen im gesetzlich vorgesehenen Zeitraum persönlich zu informieren. Ihre Kontaktdaten werden hierbei streng zweckgebunden für Mitteilungen über von uns geschuldete Aktualisierungen verwendet und zu diesem Zweck durch uns nur insoweit verarbeitet, wie dies für die jeweilige Information erforderlich ist.

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir ferner mit dem / den nachstehenden Dienstleister(n) zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt.

7.3 Weitergabe personenbezogener Daten an Versanddienstleister

- DHL
Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferankündigung nicht möglich.
Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

7.4 Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdiensten)

- Apple Pay
Wenn Sie sich für die Zahlungsart „Apple Pay“ der Apple Distribution International (Apple), Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Irland, entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über die „Apple Pay“-Funktion Ihres mit iOS, watchOS oder macOS betriebenen Endgerätes durch die Belastung einer bei „Apple Pay“ hinterlegten Zahlungskarte. Apple Pay verwendet hierbei Sicherheitsfunktionen, die in die Hardware und Software Ihres Geräts integriert sind, um Ihre Transaktionen zu schützen. Für die Freigabe einer Zahlung ist somit die Eingabe eines zuvor durch Sie festgelegten Codes sowie die Verifizierung mittels der „Face ID“- oder „Touch ID“ – Funktion ihres Endgerätes erforderlich.
Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung werden Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung in verschlüsselter Form an Apple weitergegeben. Apple verschlüsselt diese Daten sodann erneut mit einem entwicklerspezifischen Schlüssel, bevor die Daten zur Durchführung der Zahlung an den Zahlungsdienstleister der in Apple Pay hinterlegten Zahlungskarte übermittelt werden. Die Verschlüsselung sorgt dafür, dass nur die Website, über die der Einkauf getätigt wurde, auf die Zahlungsdaten zugreifen kann. Nachdem die Zahlung getätigt wurde, sendet Apple zur Bestätigung des Zahlungserfolges Ihre Geräteaccountnummer sowie einen transaktionsspezifischen, dynamischen Sicherheitscode an die Ausgangswebsite.
Sofern bei den beschriebenen Übermittlungen personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Apple bewahrt anonymisierte Transaktionsdaten auf, darunter der ungefähre Kaufbetrag, das ungefähre Datum und die ungefähre Uhrzeit sowie die Angabe, ob die Transaktion erfolgreich abgeschlossen wurde. Durch die Anonymisierung wird ein Personenbezug vollständig ausgeschlossen. Apple nutzt die anonymisierten Daten zur Verbesserung von „Apple Pay“ und anderen Apple-Produkten und Diensten.
Wenn Sie Apple Pay auf dem iPhone oder der Apple Watch zum Abschluss eines Kaufs verwenden, den Sie über Safari auf dem Mac getätigt haben, kommunizieren der Mac und das Autorisierungsgerät über einen verschlüsselten Kanal auf den Apple-Servern. Apple verarbeitet oder speichert keine dieser Informationen in einem Format, mit dem Ihre Person identifiziert werden kann. Sie können die Möglichkeit zur Verwendung von Apple Pay auf Ihrem Mac in den Einstellungen Ihres iPhone deaktivieren. Gehen Sie zu "Wallet & Apple Pay", und deaktivieren Sie "Zahlungen auf Mac erlauben".
Weitere Hinweise zum Datenschutz bei Apple Pay finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse: https://support.apple.com/de-de/HT203027
- Google Pay
Wenn Sie sich für die Zahlungsart „Google Pay“ der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über die „Google Pay“-Applikation Ihres mit mindestens Android 4.4 („KitKat“) betriebenen und über eine NFC-Funktion verfügenden mobilen Endgeräts durch die Belastung einer bei Google Pay hinterlegten Zahlungskarte oder einem dort verifizierten Bezahlsystem (z.B. PayPal). Für die Freigabe einer Zahlung über Google Pay in Höhe von mehr als 25,- € ist das vorherige Entsperren Ihres mobilen Endgerätes durch die jeweils eingerichtete Verifikationsmaßnahme (etwa Gesichtserkennung, Passwort, Fingerabdruck oder Muster) erforderlich.
Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung werden Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung an Google weitergegeben. Google übermittelt sodann Ihre in Google Pay hinterlegten Zahlungsinformationen in Form einer einmalig vergebenen Transaktionsnummer an die Ausgangswebsite, mit der eine erfolgte Zahlung verifiziert wird. Diese Transaktionsnummer enthält keinerlei Informationen zu den realen Zahldaten Ihrer bei Google Pay hinterlegten Zahlungsmittel, sondern wird als einmalig gültiger numerischer Token erstellt und übermittelt. Bei sämtlichen Transaktionen über Google Pay tritt Google lediglich als Vermittler zur Abwicklung des Bezahlvorgangs auf. Die Durchführung der Transaktion erfolgt ausschließlich im Verhältnis zwischen dem Nutzer und der Ausgangswebsite durch Belastung des bei Google Pay hinterlegten Zahlungsmittels.
Sofern bei den beschriebenen Übermittlungen personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Google behält sich vor, bei jeder über Google Pay getätigten Transaktion bestimmte vorgangsspezifische Informationen zu erheben, zu speichern und auszuwerten. Hierzu gehören Datum, Uhrzeit und Betrag der Transaktion, Händlerstandort und -beschreibung, eine vom Händler bereitgestellte Beschreibung der gekauften Waren oder Dienste, Fotos, die Sie der Transaktion beigefügt haben, der Name und die E-Mail-Adresse des Verkäufers und Käufers bzw. des Absenders und Empfängers, die verwendete Zahlungsmethode, Ihre Beschreibung für den Grund der Transaktion sowie gegebenenfalls das mit der Transaktion verbundene Angebot.
Laut Google erfolgt diese Verarbeitung ausschließlich gemäß Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses an der ordnungsgemäßen Rechnungslegung, der Verifizierung von Vorgangsdaten und der Optimierung und Funktionserhaltung des Google Pay-Dienstes.
Google behält sich außerdem vor, die verarbeiteten Vorgangsdaten mit weiteren Informationen zusammenzuführen, die bei der Nutzung weiterer Google-Dienste durch Google erhoben und gespeichert werden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Pay finden sich hier:
https://payments.google.com/payments/apis-secure/u/0/get_legal_document?ldo=0&ldt=googlepaytos&ldl=de
Weitere Hinweise zum Datenschutz bei Google Pay finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse:
https://payments.google.com/payments/apis-secure/get_legal_document?ldo=0&ldt=privacynotice&ldl=de
- Klarna
Bei Auswahl einer Klarna-Zahlungsdienstleistung erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna Bank AB (publ), https://www.klarna.com/de/, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend „Klarna“). Um die Abwicklung der Zahlung zu ermöglichen, werden Ihre persönlichen Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse) sowie Daten, welche im Zusammenhang mit der Bestellung stehen (z. B. Rechnungsbetrag, Artikel, Lieferart) zum Zweck der Identitäts- und Bonitätsprüfung an Klarna weitergegeben, sofern Sie hierin gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Rahmen des Bestellprozesses ausdrücklich eingewilligt haben. An welche Auskunfteien Ihre Daten hierbei weitergeleitet werden können, können Sie hier einsehen:
https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies
Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Betroffene mit Sitz in Deutschland https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy
bzw. für Betroffene mit Sitz in Österreich https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_at/privacy
behandelt.
- Paypal
Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zweck der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
- Shopify Payments
Wir verwenden den Zahlungsdienstleister "Shopify Payments", 3rd Floor, Europa House, Harcourt Building, Harcourt Street, Dublin 2. Wenn Sie sich für eine über den Zahlungsdienstleister Shopify Payments angebotene Zahlungsart entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den technischen Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit der Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz von Shopify Payments finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse: https://www.shopify.com/legal/privacy.
Datenschutzrechtliche Informationen zur Stripe Payments Europe Ltd. finden Sie hier: https://stripe.com/de/privacy
- SOFORT
Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (im Folgenden „SOFORT“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden). Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister SOFORT und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von SOFORT: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz.

8) Webanalysedienste

- Matomo
Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) bestimmte Nutzerinformationen gesammelt und gespeichert. Aus diesen Informationen können pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden.
Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Informationen (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet.
Diese Website verwendet Matomo ausschließlich ohne den Einsatz von Cookies, was bedeutet, dass Matomo zu keinem Zeitpunkt Cookies auf Ihrem Endgerät setzt.
Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endgerät, werden nur dann vollzogen, wenn Sie uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Webseite bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“ deaktivieren.

9) Seitenfunktionalitäten

9.1 Trusted Shops Trustbadge
Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels sowie zum Angebot der Trusted Shops Mitgliedschaft für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Website das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.
Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.
Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.
Weitere personenbezogene Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

9.2 - Adobe Fonts (Typekit)
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA („Adobe“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe aufnehmen. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server von Adobe in den USA kommen. Auf diese Weise erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zuge der Verbindungsaufnahme mit dem Anbieter der Schriftarten wird nur dann vollzogen, wenn Sie uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Webseite bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“ deaktivieren. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Adobe Fonts finden Sie unter https://fonts.adobe.com/ und in der Datenschutzerklärung von Adobe: https://www.adobe.com/de/privacy.html
- FontAwesome
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts von „FontAwesome“, einem Dienst der Fonticons, Inc., 710 Blackhorn Dr, Carl Junction, 64834, MO, USA („FontAwesome“). Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von FontAwesome aufnehmen. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server von FontAwesome in den USA kommen. Auf diese Weise erlangt FontAwesome Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zuge der Verbindungsaufnahme mit dem Anbieter der Schriftarten wird nur dann vollzogen, wenn Sie uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Webseite bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“ deaktivieren.Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu FontAwesome finden Sie unter: https://fontawesome.com/privacy
- MyFonts
Diese Seite nutzt das internetbasierte Web-Design-Angebot von MyFonts der Monotype Imaging Holdings Inc., 600 Unicorn Park Drive , Woburn, MA 01801, USA, zur Individualisierung und graphischen Ausgestaltung von Texten und Hintergründen (Fonts). Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Weil der Vergütungsanspruch von MyFonts für die Bereitstellung der Fonts auf Basis des individuellen Zugriffsvolumens der Website berechnet wird, setzen wir einen Zählpixel, also eine Ein-Pixel-Bilddatei, ein, die auf unserer Website gespeichert ist. Dieser Pixel ermöglicht die Zugriffszahlenmessung und zählt erfolgte Seitenbesuche.
Sofern bei der beschriebenen Verarbeitungstätigkeit personenbezogene Daten verarbeitet werden, geschieht dies gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Ermittlung der Zugriffszahlen zur ordnungsgemäßen Ermittlung des Vergütungsanspruchs von MyFonts.
Weitere Informationen zum Datenschutz von MyFonts finden Sie unter: https://www.monotype.com/legal/privacy-policy/

10) Tools und Sonstiges

10.1 - sevDesk
Für die Erledigung der Buchhaltung nutzen wir den Service sevDesk der cloudbasierten Buchhaltungssoftware der sevDesk GmbH, Hauptstraße 115, 77652 Offenburg.
SevDesk verarbeitet Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie ggf. auch die Bankbewegungen unseres Unternehmens, um Rechnungen automatisch zu erfassen, zu den Transaktionen zu matchen und hieraus in einem teilautomatisierten Prozess die Finanzbuchhaltung zu erstellen.
Sofern hierbei auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer effizienten Organisation und Dokumentation unserer Geschäftsvorgänge.
Nähere Informationen zur sevDesk GmbH, der automatisierten Verarbeitung von Daten und zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://sevdesk.de/sicherheit-datenschutz/

10.2 Cookie-Consent-Tool

Diese Website nutzt zur Einholung wirksamer Nutzereinwilligungen für einwilligungspflichtige Cookies und cookie-basierte Anwendungen ein sog. „Cookie-Consent-Tool“. Das „Cookie-Consent-Tool“ wird Nutzern bei Seitenaufruf in Form einer interaktive Benutzeroberfläche angezeigt, auf welcher sich per Häkchensetzung Einwilligungen für bestimmte Cookies und/oder cookie-basierte Anwendungen erteilen lassen. Hierbei werden durch den Einsatz des Tools alle einwilligungspflichtigen Cookies/Dienste nur dann geladen, wenn der jeweilige Nutzer entsprechende Einwilligungen per Häkchensetzung erteilt. So wird sichergestellt, dass nur im Falle einer erteilten Einwilligung derartige Cookies auf dem jeweiligen Endgerät des Nutzers gesetzt werden.
Das Tool setzt technisch notwendige Cookies, um Ihre Cookie-Präferenzen zu speichern. Personenbezogene Nutzerdaten werden hierbei grundsätzlich nicht verarbeitet.
Kommt es im Einzelfall zum Zwecke der Speicherung, Zuordnung oder Protokollierung von Cookie-Einstellungen doch zur Verarbeitung personenbezogener Daten (wie etwa der IP-Adresse), erfolgt diese gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einem rechtskonformen, nutzerspezifischen und nutzerfreundlichen Einwilligungsmanagement für Cookies und mithin an einer rechtskonformen Ausgestaltung unseres Internetauftritts.
Weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist ferner Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Wir unterliegen als Verantwortliche der rechtlichen Verpflichtung, den Einsatz technisch nicht notwendiger Cookies von der jeweiligen Nutzereinwilligung abhängig zu machen.
Weitere Informationen zum Betreiber und den Einstellungsmöglichkeiten des Cookie-Consent-Tools finden Sie direkt in der entsprechenden Benutzeroberfläche auf unserer Website.

10.3 - Google Maps
Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.
Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Die Erhebung, Speicherung und die Auswertung erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung von Google-Websites. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich für dessen Ausübung an Google wenden müssen. Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.
Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

11) Rechte des Betroffenen

11.1 Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die nachstehenden Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), wobei für die jeweiligen Ausübungsvoraussetzungen auf die angeführte Rechtsgrundlage verwiesen wird:

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO;
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO;
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO.

11.2 WIDERSPRUCHSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

12) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen Rechtsgrundlage, am Verarbeitungszweck und – sofern einschlägig – zusätzlich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen).

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft.

Existieren gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten, die im Rahmen rechtsgeschäftlicher bzw. rechtsgeschäftsähnlicher Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausübt.

Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erklärung über spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten im Übrigen dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

Privacy Policy (English version)

1) Information on the collection of personal data and contact details of the controller

1.1 We are pleased that you are visiting our website and thank you for your interest. In the following, we inform you about the handling of your personal data when using our website. Personal data are all data with which you can be personally identified.

1.2 Responsible for the data processing on this website within the meaning of the General Data Protection Regulation (GDPR) is Michaela Voß-Bergsieker, Brachter Strasse 20, 57368 Lennestadt-Oedingen, Germany, Tel.: + 49 (0) 27 25 - 22 04 19, E-mail: info@manoman-handle.com. The person responsible for the processing of personal data is the natural or legal person who alone or together with others decides on the purposes and means of processing personal data.

1.3 For security reasons and to protect the transmission of personal data and other confidential content (e.g. TLS encryption: You can recognize an encrypted connection by the https://" string and the lock icon in your browser line.

2) Data collection when visiting our website

In the case of purely informational use of our website, that is, if you do not register or otherwise transmit information to us, we only collect data that your browser transmits to our server (so-called "server log files"). When you visit our website, we collect the following data, which is technically necessary for us to display the website to you:

Our website visited
Date and time of access
Amount of data sent in bytes
Source/reference from which you came to the site
Browser used
Operating system used
IP address used (if applicable: in anonymised form)
The processing is carried out in accordance with article 6 paragraph 1 lit. f GDPR based on our legitimate interest in improving the stability and functionality of our website. The data will not be passed on or otherwise used. However, we reserve the right to subsequently check the server log files if concrete indications point to illegal use.

3) Hosting & Content Delivery Network

Hosting by Shopify
We use the shop system of the service provider Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2nd floor, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Ireland ("Shopify"), for the purpose of hosting and displaying the online shop on the basis of processing on our behalf. All data collected on our website is processed on Shopify’s servers. As part of Shopify’s aforementioned services, data may also be processed on behalf of Shopify Inc. , 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Canada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc., or Shopify (USA) Inc. In the event that data is transmitted to Shopify Inc. in Canada, the appropriate level of data protection is ensured by an adequacy decision of the European Commission. Further information on Shopify’s data protection can be found on the following website: https://www.shopify.de/legal/datenschutz
Any further processing on servers other than those mentioned by Shopify will only take place within the framework specified below.

 

4) Cookies

In order to make your visit to our website attractive and to enable the use of certain functions, we use cookies, which are small text files that are stored on your device. In some cases, these cookies are automatically deleted after closing the browser (so-called "session cookies"), in some cases these cookies remain on your device for longer and enable the storage of page settings (so-called persistent cookies). In the latter case, you can find the storage period in the overview of the cookie settings of your web browser.
If personal data are also processed by individual cookies used by us, the processing is carried out in accordance with Article 6 paragraph 1 lit. b GDPR either for the execution of the contract, in accordance with Article 6 para 1 lit a DSGVO in the case of a given consent or in accordance with Article 6 para 1 lit. f GDPR to safeguard our legitimate interests in the best possible functionality of the website as well as a customer-friendly and effective design of the page visit.
You can set your browser so that you are informed about the setting of cookies and can decide individually whether to accept them or to exclude the acceptance of cookies in certain cases or in general.
Please note that if you do not accept cookies, the functionality of our website may be limited.

5) Contacting

5.1 Review reminder by Trusted Shops
If you give us your express consent to this during or after your order in accordance with Article 6 paragraph 1 lit. a GDPR, we transmit your e-mail address to the rating platform Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de), so that they send you a review reminder by e-mail.
You can revoke your consent at any time by sending a message to the data controller or to the rating platform.

5.2 Personal data will be processed - exclusively for the purpose of processing and answering your request and only to the extent required - when contacting us (for example via contact form or e-mail). The legal basis for the processing of this data is our legitimate interest in answering your request in accordance with article 6 paragraph 1 lit. If your contact is aimed at a contract, the additional legal basis for the processing is Article 6 paragraph 1 letter b GDPR. Your data will be deleted if it can be deduced from the circumstances that the relevant facts have been conclusively clarified and if there are no legal storage obligations to the contrary

6) Use of customer data for direct advertising

- Newsletter dispatch via Sendinblue
Our e-mail newsletter is sent by the technical service provider Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, to which we pass on your data provided during the newsletter registration. f GDPR and serves our legitimate interest in the use of an advertising-effective, secure and user-friendly newsletter system. The data entered by you for the purpose of receiving the newsletter (e.g., e-mail address) is stored on the servers of Sendinblue in the EU.
Sendinblue uses this information to send and statistically evaluate the newsletters on our behalf. For the evaluation, the e-mails sent include so-called web beacons or web beacons. Tracking pixels that represent one-pixel image files stored on our website. This can be used to determine whether a newsletter message has been opened and which links have been clicked. In addition, technical information is collected (e.g., time of retrieval, IP address, browser type and operating system). The data is collected exclusively pseudonymised and is not linked to your other personal data, a direct personal reference is excluded. This data is used exclusively for the statistical analysis of newsletter campaigns. The results of these analyses can be used to better adapt future newsletters to the interests of the recipients. If you wish to object to data analysis for statistical evaluation purposes, you must unsubscribe from the newsletter. Furthermore, Sendinblue may collect this data in accordance with Article 6, paragraph 1 lit. f Use GDPR itself on the basis of its own legitimate interest in the needs-based design and optimization of the service as well as for market research purposes, for example to determine from which countries the recipients come. Sendinblue does not use the data of our newsletter recipients to write to them or to pass them on to third parties.
We have concluded an order processing agreement with Sendinblue with which we oblige Sendinblue to protect the data of our customers and not pass it on to third parties.
The privacy policy of Sendinblue can be found here: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/ 

7) Data processing for order processing

7.1 - Transmission of image files for order processing via upload function
On our website, we offer customers the opportunity to order the personalization of products by transmitting image files via an upload function. The submitted image is used as a template for the personalization of the selected product.
Via the upload form on the website, the customer can transmit one or more image files from the memory of the device used directly to us via automated, encrypted data transmission. We then record, store and use the transmitted files exclusively for the production of the personalized product in the sense of the respective service description on our website. If the transmitted image files are passed on to special service providers for the preparation and processing of the order, you will be explicitly informed about this in the following paragraphs. A further transfer does not take place, if the transmitted files or. the digital motifs contain personal data (in particular images of identifiable persons), all the aforementioned processing operations are carried out exclusively for the purpose of processing your online order in accordance with Art. After the final processing of the order, the transmitted image files are automatically and completely deleted.


7.2 As far as necessary for the execution of the contract for delivery and payment purposes, the personal data collected by us will be processed in accordance with Art. 6 paragraph 1 letter b GDPR to the contracted transport company and the contracted credit institution.

If we owe you on the basis of a corresponding contract updates for goods with digital elements or for digital products, we process the contact data provided by you when ordering (name, address, e-mail address)to inform you within the framework of our legal information obligations pursuant to Art. 6 paragraph 1 lit. c GDPR by appropriate means of communication (such as by post or e-mail) to inform you personally about upcoming updates in the period provided for by law. Your contact data will be used strictly for notifications of updates owed by us and processed by us for this purpose only to the extent necessary for the respective information.

In order to process your order, we also work together with the / the following service provider (s), who support us in the implementation of concluded contracts in whole or in part. Certain personal data is transmitted to these service providers in accordance with the following information.

7.3 Transfer of personal data to shipping service providers

- DHL
If the goods are delivered by the transport service provider DHL (DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn), we will provide your e-mail address in accordance with Art. 6 paragraph 1 letter a GDPR before the delivery of the goods for the purpose of agreeing a delivery date or. to notify DHL of delivery, if you have given your express consent in the order process. Otherwise, we will only pass on the name of the recipient and the delivery address to DHL for the purpose of delivery in accordance with Article 6 paragraph 1 letter b of the GDPR. The data will only be passed on if this is necessary for the delivery of the goods. In this case, a prior coordination of the delivery date with DHL or the delivery announcement is not possible.
The consent can be revoked at any time with effect for the future vis-à-vis the above-mentioned controller or vis-à-vis the transport service provider DHL.

 

  1. 7.4 Use of payment service providers (payment services)

    - Apple Pay
    If you choose the payment method "Apple Pay" of Apple Distribution International (Apple), Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Ireland, the payment is processed via the Apple Pay function of your iOS, watchOS or macOS powered devices by charging a payment card stored with Apple Pay. Apple Pay uses security features built into your device’s hardware and software to protect your transactions. For the release of a payment, the input of a previously determined by you code and the verification by means of the Face ID "or Touch ID" - function of your terminal device is required.
    For the purpose of payment processing, your information provided as part of the order process, together with the information about your order, will be passed on to Apple in encrypted form. Apple then encrypts this data again with a developer-specific key before transmitting the data to the payment service provider of the payment card stored in Apple Pay to carry out the payment. Encryption ensures that only the website through which the purchase was made can access the payment data. After the payment has been made, Apple will send your device account number and a transaction-specific, dynamic security code to the source website to confirm payment success.
    Insofar as personal data is processed during the described transfers, the processing takes place exclusively for the purpose of payment processing in accordance with Art. 6 paragraph 1 letter b GDPR. Apple keeps anonymized transaction data, including the approximate purchase amount, approximate date and time, and whether the transaction was successfully completed. Anonymization completely excludes any personal reference. Apple uses the anonymized data to improve Apple Pay and other Apple products and services.
    If you use Apple Pay on your iPhone or Apple Watch to complete a purchase you made through Safari on your Mac, the Mac and the authorization device communicate through an encrypted channel on the Apple servers. Apple does not process or store any of this information in a format that can identify you. You can disable the ability to use Apple Pay on your Mac in your iPhone’s settings. Go to "Wallet & Apple Pay" and uncheck "Allow payments on Mac".
    Further information on data protection at Apple Pay can be found at the following internet address: https://support.apple.com/de-de/HT203027. Insofar as personal data is processed during the described transfers, the processing takes place exclusively for the purpose of payment processing in accordance with Art. 6 paragraph 1 letter b GDPR.
    Google reserves the right to collect, store and evaluate certain transaction-specific information for each transaction made via Google Pay. This includes the date, time and amount of the transaction, dealer location and description, a description of the purchased goods or services provided by the dealer, photos that you have attached to the transaction, the name and email address of the seller and buyer, or. the sender and recipient, the payment method used, your description of the reason for the transaction and, if applicable, the offer associated with the transaction.
    According to Google, this processing takes place exclusively in accordance with Article 6 para.1 lit. f GDPR on the basis of the legitimate interest in proper invoicing, the verification of transaction data and the optimization and maintenance of the functioning of the Google Pay service.
    Google also reserves the right to combine the processed transaction data with other information that is collected and stored when Google uses other Google services.
    The terms of use of Google Pay can be found here:
    https://payments.google.com/payments/apis-secure/u/0/get_legal_document?ldo=0&ldt=googlepaytos&ldl=de
    Further information on data protection at Google Pay can be found at the following internet address:
    https://payments.google.com/payments/apis-secure/get_legal_document?ldo=0&ldt=privacynotice&ldl=de              - Klarna
    When selecting a Klarna payment service, payment will be processed by Klarna Bank AB (publ), https://www.klarna.com/de/, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Sweden (hereinafter referred to as "Klarna"). In order to enable the processing of the payment, your personal data (first and last name, street, house number, postcode, city, gender, e-mail address, telephone number and IP address) as well as data related to the order (for example, invoice amount, article, delivery method) passed on to Klarna for the purpose of identity and credit check, provided that you are informed in accordance with Art. 6 paragraph 1 letter a GDPR in the context of the ordering process have expressly consented. You can see which credit agencies your data can be forwarded to here:
    https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies
    The credit report may contain probability values (so-called score values). Insofar as score values are incorporated into the result of the credit assessment, they are based on a scientifically recognized mathematical-statistical method. The calculation of the score values includes, but is not limited to, address data. Klarna uses the information obtained about the statistical probability of a default for a balanced decision on the establishment, execution or termination of the contractual relationship.
    If you opt for Google Pay"of Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland ("Google"), payment is processed via the "Google Pay" application of your Android 4.4 (KitKat)Function of mobile devices by charging a payment card stored with Google Pay or a payment system verified there (eg PayPal). For the release of a payment via Google Pay in the amount of more than € 25, the prior unlocking of your mobile device by the respective verification measure (such as facial recognition, password, fingerprint or pattern) is required. You can revoke your consent at any time by sending a message to the data controller or to Klarna. However, Klarna may remain. further entitled to process your personal data if this is necessary for the contractual payment processing.
    Your personal data will be processed in accordance with the applicable data protection regulations and in accordance with the information in Klarna’s data protection regulations for data subjects based in Germany https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy
    or for data subjects based in Austria https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_at/privacy
    treated.
    For the purpose of payment processing, your information provided as part of the order process, together with the information about your order, will be passed on to Google. Google then transmits your payment information stored in Google Pay in the form of a unique transaction number to the source website, with which a payment is verified. This transaction number does not contain any information about the real payment data of your means of payment stored with Google Pay, but is created and transmitted as a single valid numeric token. For all transactions via Google Pay, Google only acts as an intermediary to process the payment process. The transaction is carried out exclusively in the relationship between the user and the source website by debiting the payment method stored with Google Pay.

- Paypal
For payment via PayPal, credit card via PayPal, direct debit via PayPal or - if offered - "purchase on account" or installment payment" via PayPal, we pass on your payment data to PayPal (Europe) S.a.r.l., S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (hereinafter "PayPal"), as part of the payment processing. The transfer takes place in accordance with article 6 paragraph 1 letter b GDPR and only insofar as this is necessary for the payment processing.
PayPal reserves the right to carry out a credit report for the payment methods credit card via PayPal, direct debit via PayPal or - if offered - "purchase on account" or installment payment" via PayPal. For this purpose, your payment data may be used in accordance with Article 6 paragraph 1 lit. f GDPR passed on to credit agencies on the basis of PayPal’s legitimate interest in determining your solvency. The result of the credit check with regard to the statistical probability of payment default is used by PayPal for the purpose of deciding on the provision of the respective payment method. The credit report may contain probability values (so-called score values). Insofar as score values are incorporated into the result of the credit assessment, they are based on a scientifically recognized mathematical-statistical method. The calculation of the score values includes, but is not limited to, address data. Further data protection information, including information on the credit agencies used, can be found in the data protection declaration of PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
You can object to this processing of your data at any time by sending a message to PayPal. further entitled to process your personal data if this is necessary for the contractual payment processing.We use the payment service provider "Shopify Payments", 3rd Floor, Europa House, Harcourt Building, Harcourt Street, Dublin 2. Payment is processed by the technical service provider Stripe Payments Europe Ltd. 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Ireland, to which we have provided your information during the ordering process, together with information about your order (Name, address, account number, bank sort code, possibly credit card number, invoice amount, currency and transaction number) according to Art. 6 Paragraph 1 letter b GDPR. Your data will only be passed on for the purpose of payment processing with Stripe Payments Europe Ltd. and only to the extent necessary for this purpose. For more information about Shopify Payments' privacy practices, visit https://www.shopify.com/legal/privacy.
Data protection information on Stripe Payments Europe Ltd can be found here: https://stripe.com/de/privacy
- IMMEDIATELY
When selecting the payment method SOFORT"The payment processing takes place via the payment service provider SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 Munich, Germany (hereinafter referred to as "SOFORT"), to which we communicate your information during the order process together with the information about your order in accordance with Art. Sofort GmbH is part of the Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Sweden). Your data will only be passed on for the purpose of payment processing with the payment service provider SOFORT and only insofar as it is necessary for this. You can find more information about SOFORT’s privacy policy at the following internet address: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz.

8) Web analytics services

- Matomo
This website uses the web analysis software Matomo (www.matomo.org), a service of the provider InnoCraft Ltd. , 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand, ("Matomo") collects and stores certain user information. Pseudonymised user profiles can be created and evaluated from this information.
The information collected with Matomo technology (including your pseudonymized IP address) is processed on our servers.
This website uses Matomo exclusively without the use of cookies, which means that Matomo does not set cookies on your device at any time.
All processing described above, in particular the reading out of information on the terminal device used, will only be carried out if you contact us in accordance with Art. 6 paragraph 1 letter a GDPR have given your express consent. You can revoke your consent at any time with effect for the future by deactivating this service in the "Cookie Consent Tool" provided on the website.9) Page functionalities

9.1 Trusted Shops Trustbadge
The Trusted Shops Trustbadge is integrated on this website to display our Trusted Shops seal of approval and to offer the Trusted Shops membership for buyers after an order.
This serves to safeguard our overriding legitimate interests in the optimal marketing of our offer, Art. The Trustbadge and the services advertised with it are an offer of Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str., 50823 Cologne, Germany.
When the Trustbadge is called up, the web server automatically saves a so-called server log file, which contains your IP address, the date and time of the call, the amount of data transmitted and the requesting provider (access data) and documents the call. These access data are not evaluated and are automatically overwritten no later than seven days after the end of your page visit.
Other personal data will only be transferred to Trusted Shops if you decide to use Trusted Shops products after completing an order or have already registered for use. In this case, the contractual agreement between you and Trusted Shops applies.9.2 - Adobe Fonts (Typekit)
This page uses so-called web fonts provided by Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA ("Adobe") to uniformly display fonts. When you access a page, your browser loads the required web fonts into your browser cache to display texts and fonts correctly.
For this purpose, the browser you are using must connect to Adobe’s servers. Personal data may also be transferred to Adobe’s servers in the United States. In this way, Adobe becomes aware that our website has been accessed via your IP address.
The processing of personal data in the course of the connection with the provider of the fonts is only carried out if you contact us in accordance with Art. 6 paragraph 1 letter a GDPR have given your express consent. You can revoke your consent at any time with effect for the future by deactivating this service in the "Cookie Consent Tool" provided on the website. If your browser does not support Web Fonts, a default font will be used by your computer.
For more information on Adobe Fonts, visit https://fonts.adobe.com/ and the Adobe Privacy Policy: https://www.adobe.com/de/privacy.html- FontAwesome
This site uses so-called "web fonts from FontAwesome", a service of Fonticons, Inc. , 710 Blackhorn Dr, Carl Junction, 64834, MO, USA ("FontAwesome"). When you access a page, your browser loads the required web fonts into your browser cache to display texts and fonts correctly.
For this purpose, the browser you are using must connect to the FontAwesome servers. Personal data may also be transmitted to FontAwesome’s servers in the USA. In this way, FontAwesome learns that our website has been accessed via your IP address. The processing of personal data in the course of the connection with the provider of the fonts is only carried out if you contact us in accordance with Art. 6 paragraph 1 letter a GDPR have given your express consent. You can revoke your consent at any time with effect for the future by using this service in the cookie consent tool provided on the website" disable.If your browser does not support web fonts, a default font is used by your computer.
Further information on FontAwesome can be found at: https://fontawesome.com/privacy- MyFonts
Monotype Imaging Holdings Inc., Monotype Imaging Holdings Inc. , 600 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801, USA, for the individualization and graphic design of texts and backgrounds (fonts). When you access a page, your browser loads the required fonts into your browser cache to display texts and fonts correctly.
Because the remuneration claim of MyFonts for the provision of the fonts is calculated on the basis of the individual access volume of the website, we use a tracking pixel, ie a one-pixel image file, which is stored on our website. This pixel enables the measurement of access numbers and counts page visits.
If personal data is processed in the described processing activity, this is done in accordance with Article 6 para. f GDPR on the basis of our legitimate interest in determining the access figures for the proper determination of the remuneration claim of MyFonts.
Further information on MyFonts' privacy policy can be found at: https://www.monotype.com/legal/privacy-policy/10) Tools and Miscellaneous

10.1 - sevDesk
For the accounting we use the sevDesk service of the cloud-based accounting software of sevDesk GmbH, Hauptstraße 115, 77652 Offenburg.
SevDesk processes incoming and outgoing invoices. also the bank movements of our company in order to automatically record invoices, match them to the transactions and create the financial accounting from them in a partially automated process.
Insofar as personal data is also processed in this context, the processing takes place in accordance with Article 6 para. f GDPR based on our legitimate interest in an efficient organization and documentation of our business transactions.
Further information about sevDesk GmbH, the automated processing of data and the data protection regulations can be found at https://sevdesk.de/sicherheit-datenschutz/10.2 Cookie Consent Tool

This website uses cookies and cookie-based applications to obtain effective user consent. "Cookie Consent Tool". The "Cookie Consent Tool" is displayed to users in the form of an interactive user interface when they visit a page, on which consent for certain cookies and/or cookie-based applications can be given by ticking. By using the tool, all cookies/services subject to consent are only loaded if the respective user gives corresponding consent by ticking. This ensures that such cookies are only placed on the respective end device of the user if consent has been given.
The tool sets technically necessary cookies to store your cookie preferences. Personal user data is generally not processed.
If, in individual cases, personal data (such as the IP address) is processed for the purpose of storing, assigning or logging cookie settings, this is done in accordance with Art. 6 paragraph 1 lit. f GDPR on the basis of our legitimate interest in a legally compliant, user-specific and user-friendly consent management for cookies and therefore a legally compliant design of our website.
Another legal basis for the processing is also Article 6 paragraph 1 letter c GDPR. As controllers, we are subject to the legal obligation to make the use of technically unnecessary cookies dependent on the respective user consent.
Further information about the operator and the settings options of the cookie consent tool can be found directly in the corresponding user interface on our website.10.3 - Google Maps
On our website we use Google Maps (API) from Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland ("Google"). Google Maps is a web service for displaying interactive (land) maps to visually display geographic information. By using this service, you will be shown our location and a possible journey facilitated.
Already when you access those subpages in which the map of Google Maps is integrated, information about your use of our website (such as your IP address) is transmitted to Google servers and stored there, In this case, it may also be transmitted to the servers of Google LLC. come to the USA. This is done regardless of whether Google provides a user account through which you are logged in or whether a user account exists. If you are logged in to Google, your data will be assigned directly to your account. If you do not wish to be associated with your profile on Google, you must log out before activating the button. Google stores your data (even for users who are not logged in) as user profiles and evaluates them. The collection, storage and evaluation are carried out in accordance with Article 6 paragraph 1 lit. f GDPR based on Google’s legitimate interest in the display of personalized advertising, market research and/or the needs-based design of Google websites. You have the right to object to the creation of these user profiles, which you must contact Google to exercise. If you do not agree with the future transmission of your data to Google in the context of the use of Google Maps, it is also possible to completely deactivate the web service of Google Maps by turning off the application JavaScript in your browser. Google Maps and thus also the map display on this website can then not be used.You can view Google’s terms of use at https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html and the additional terms of use for Google Maps at https:///www.google.com/intl/de_US/helpterms_maps.html
Detailed information on data protection in connection with the use of Google Maps can be found on the Google website ("Google Privacy Policy"): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
To the extent required by law, we have your consent to the above-mentioned processing of your data in accordance with Article 6 para. a GDPR You can revoke your consent at any time with effect for the future. In order to exercise your revocation, please follow the above-mentioned option for making an objection.11) Rights of the data subject

11.1 The applicable data protection law grants you the following data subject rights (rights of access and intervention) vis-à-vis the controller with regard to the processing of your personal datawith reference to the stated legal basis for the respective exercise conditions:

the right to information pursuant to Article 15 GDPR;
the right to rectification pursuant to Article 16 GDPR;
the right to erasure in accordance with Article 17 GDPR;
the right to restrict processing in accordance with Article 18 GDPR;
the right to information pursuant to Article 19 GDPR;
the right to data portability under Article 20 GDPR;
the right to withdraw consent given in accordance with Article 7 paragraph 3 of the GDPR;
Right to appeal under Article 77 GDPR.11.2 RIGHT TO OBJECT

IF WE PROCESS YOUR PERSONAL DATA IN THE CONTEXT OF A BALANCING OF INTERESTS BASED ON OUR OVERRIDING LEGITIMATE INTEREST, YOU HAVE THE RIGHT AT ANY TIME, FOR REASONS ARISING FROM YOUR PARTICULAR SITUATION, OBJECT TO THIS PROCESSING WITH EFFECT FOR THE FUTURE.
IF YOU EXERCISE YOUR RIGHT TO OBJECT, WE WILL STOP PROCESSING THE DATA CONCERNED. HOWEVER, FURTHER PROCESSING IS RESERVED IF WE CAN PROVE COMPELLING GROUNDS FOR PROTECTION FOR PROCESSING THAT OUTWEIGH YOUR INTERESTS, FUNDAMENTAL RIGHTS AND FREEDOMS, OR IF THE PROCESSING OF THE ASSERTION, EXERCISE OR DEFEND LEGAL CLAIMS.

IF YOUR PERSONAL DATA IS PROCESSED BY US FOR DIRECT MARKETING PURPOSES, YOU HAVE THE RIGHT TO OBJECT AT ANY TIME TO THE PROCESSING OF YOUR PERSONAL DATA FOR THE PURPOSE OF SUCH ADVERTISING. YOU CAN EXERCISE THE RIGHT TO OBJECT AS DESCRIBED ABOVE.

IF YOU EXERCISE YOUR RIGHT TO OBJECT, WE WILL STOP PROCESSING THE DATA CONCERNED FOR DIRECT ADVERTISING PURPOSES.12) Duration of storage of personal data

The duration of the storage of personal data is measured on the basis of the respective legal basis, the purpose of processing and - if relevant - additionally on the basis of the respective legal retention period (eg commercial and tax retention periods).

When processing personal data on the basis of express consent in accordance with Article 6 paragraph 1 lit. a GDPR, this data is stored until the data subject revokes his consent.

There are statutory retention periods for data that is stored in the context of legal transactions or. legal transaction-like obligations on the basis of Article 6 paragraph 1 lit. b GDPR are processed, these data are routinely deleted after the expiry of the retention periods, provided that they are no longer required for the fulfilment of the contract or the initiation of the contract and/ or we continue to have no legitimate interest in further storage.

When processing personal data on the basis of article 6 paragraph 1 lit. f GDPR, this data will be stored until the data subject has exercised his right to object in accordance with Article 21 para. 1 GDPR, unless we can prove compelling legitimate grounds for processing that outweigh the interests, rights and freedoms of the data subject, or the processing serves the assertion, exercise or defense of legal claims.When processing personal data for the purpose of direct advertising on the basis of Article 6 paragraph 1 lit. f GDPR, this data will be stored until the data subject exercises his right to object in accordance with Article 21 paragraph 2 GDPR.

Unless otherwise stated in the other information contained in this Statement on specific processing situations, otherwise stored personal data will be deleted if it has been collected or otherwise processed for the purposes for which it was collected, are no longer necessary.